Die wichtigsten Möglichkeiten und Regeln in Kürze

  • Die Bücherei steht Jedem zur Verfügung.
  • Jugendliche und Kinder mit Erlaubnis der Eltern.
  • Jahresgebühr für Erwachsene 24 EUR ab 1.1.2021 (Lastschrifteinzug).
  • Jugendliche und Kinder frei.
  • Max. 20 Medien gleichzeitig ausleihbar.
  • Es kann ein Bring- und Abholdienst telefonisch vereinbart werden.
  • Ab 2. Februar Click & Collect Service möglich
  • Leihdauer für Bücher 4 Wochen, Zeitschriften 2 Wochen, DVD´s und andere 1 Woche.
  • Online Konto für Leihübersicht, Reservierung  und Verlängerung.
  • Apps für Android und iphone downloadbar.  Auch für E-Docs, Ebooks
  • Leihe von elektronischen Bücher, Magazine und Hörbücher inklusive ( Leo Süd ).
  • E-Reader für eBooks ausleihbar.
  • Wunschliste
  • Abverkauf alter Bücher.
  • Häufige Fragen und Antworten.
  • Tips und Hinweise.
  • Während der Corona Pandemie gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.
    • Abstand von 1,50 m – 2,00 m bitte einhalten
    • FFP2 Mundschutzpflicht für alle Besucher
    • Kontaktlose Medienrückgabe durch bereitgestellte Körbe/Taschen möglich
      (bitte aktuelle Detailinformationen auf der Startseite/Nachrichten beachten )

Gebührenordnung

Jahresgebühr 24,00 EUR
Überzogene Woche 1,00 EUR
1.Mahnung 2,00 EUR
2.Mahnung 4,00 EUR
3.Mahnung 8,00 EUR

Benutzungsordnung der Gemeindebücherei Sauerlach

§ 01 – Benutzungsberechtigung
§ 02 – Büchereiausweis
§ 03 – Kündigung
§ 04 – Verwaltungsgebühr und Ausleihbedingungen
§ 05 – Ausleihfrist und Vorbestellung
§ 06 – Versäumnis- und Mahngebühren
§ 07 – Haftung und Behandlung der Medien
§ 08 – Benutzungsregelung für Onleihe
§ 09 – Benutzungsregelung für Onleihe
§ 10 - Meldepflicht bei ansteckenden Krankheiten
§ 11 – Meldepflicht bei ansteckenden Krankheiten
§ 12 – Verhalten in der Gemeindebücherei
§ 13 – Haftungsausschluss
§ 14 – Öffnungszeiten
§ 14 – Schulbücherei
§ 15 – Genehmigung und Inkrafttreten

Die gesamte Benutzerordnung finden Sie als PDF-Dokument hier.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.